Wie ich dazu kam

Ich bin gelernter Elektriker, habe später dann Radio- und Fernsehtechnik dazu gelernt und bin so zur Elektronik gekommen. 1984 habe ich weitere Lehrgänge gemacht mit dem Mikroprozessor 8080 und dessen Programmierung in Assembler. Später kam dann C und danach C++ hinzu. Betriebssystem war zu der Zeit Unix, später dann Linux, Windows gab es noch nicht. Dann gings weiter mit Datenbanken und Sql. Zu Beginn des Internets baute ich dann Webseiten mit html, css und javascript. Bald kamen auch schon die ersten Handys und ich programmierte meine ersten App's.
Beruflich unterwegs war ich im Kundendienst für Groß-Haushaltsgeräte, bei Krups in der Entwicklung und danach in der Leiterplattenfertigung. Ab 1986 bis heute war ich als Softwareentwickler tätig, die letzten 12 Berufsjahre im Smarthomebereich.

deko-1

Seit meinem Ruhestand gebe ich Nachhilfe in C++ und SQL und mein Wissen im Bereich Smarthome und Sensorik weiter. Mein besonderes, persönliches Interesse widme ich besonderen Sensoren wie dem Mikrofon SPU0410LR5H-QB, das in den Ultraschallbereich geht, dem Sensor MR60BHA1, der ohne Kontakt Puls und Atmung messen kann, oder der Wärmebildkamera MLX90640 oder Beschleunigungssensor wie MPU9250.